Ferienwohnungen in London

Die schönsten Unterkünfte in London

Finden Sie Ihre günstige Unterkunft in der britischen Hauptstadt

Vergleichen Sie Ferienwohnungen in London für einen sorgenfreien Aufenthalt in der schnelllebigen und pulsierenden britischen Metropole. Erleben Sie das Stadtleben wie ein Londoner und finden Sie Ihre Unterkunft zentral und günstig in Stadtvierteln wie Kensington oder Chelsea. Die Stadt, die sich gerne selbst als einen Schmelztiegel der Kulturen bezeichnet, ist das Zuhause von mehr als acht Millionen Menschen aus über hundert Ländern der ganzen Welt. Entdecken Sie die Vielfalt einer Stadt, in der jeder dritte Einwohner ausländische Wurzeln hat, mit einem Aparthotel in London City. Während Ihres Aufenthaltes gibt es viel zu bestaunen. So etwa die Royal Family im Buckingham Palace, Kunstwerke verschiedener Epochen im British Museum, eines der berühmten Musicals in West End oder eine Rundfahrt auf der Themse, um Monumente wie den Tower of London aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Das Wembley Stadium, Oval Cricket Ground, Twickenham Rugby Stadium, Olympic Stadium, sowie 13 professionelle Fußballvereine, sind nur ein paar Beispiele der Bedeutung Londons als Austragungsort unzähliger Sportereignisse und Zuhause vieler internationaler Sportvereine. Das ehemalige Zentrum des britischen Weltreiches entwickelt sich mit einem unvorstellbaren Tempo und ist das Finanzzentrum Europas. Wir können Ihnen helfen Tausende günstige Ferienwohnungen unserer Partner wie Airbnb, Booking, Fewo-Direkt oder Wimdu zu finden, damit Sie Ihre Kurzreise nach London sorgenfrei und günstig genießen können. Ein Ferienappartement bietet Ihnen die Möglichkeit, einfach in die über zweitausendjährige Geschichte einzutauchen. Alternativ, können Sie die pulsierenden Märkte und das friedliche Zusammenleben der unterschiedlichsten Kulturen am eigenen Leib erfahren. Entspannen Sie sich in Ihrer Privatunterkunft und erleben Sie die unterschiedlichen Facetten eines immer wieder faszinierenden Ortes, der auch kulinarische Abenteuer für Sie bereit hält. Britische Fish and Chips finden Sie neben japanischen, bangladeschischen Street-Food-Restaurants. Mit Ihrer Ferienwohnung in Central London sind ikonische Stadtviertel wie Chelsea, das künstlerische Shoreditch oder das lebendige Covent Garden nicht weit entfernt von Ihnen. Wir empfehlen Ihnen, sich Ihre Ferienunterkunft für eine Woche zu mieten, um all die Attraktionen, Sehenswürdigkeiten und Kuriositäten erleben zu können, die London Ihnen zu bieten hat. Mit einem ausgezeichneten öffentlichen Verkehrsnetz und drei gut angebundenen Flughäfen, ist es ein Kinderspiel – die britische Hauptstadt wartet auf Sie!

Die Stadtviertel von “The Big Smoke”

Sie werden Ihre günstige Unterkunft in London auf jeden Fall genießen – ob sie nun in Chelsea, Covent Garden, Camden oder Westminster ist, die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs hält auch für Sie die perfekte Möglichkeit für eine günstige Übernachtung bereit. Als eine der größten und kulturell vielfältigsten Städten der Welt, ist London der Schmelztiegel der Kulturen des alten Kontinents. Sie fragen sich, welcher Stadtteil Londons der beste für Sie ist? Als Zentrum britischer Politik und wichtigstes Finanzzentrum des Vereinigten Königreichs, finden Sie hier insgesamt 33 Stadtviertel, die Ihnen die unterschiedlichsten Qualitäten zu bieten haben. So finden Sie mit Sicherheit ein Apartment, das Ihren Ansprüchen gerecht wird.

  • Balham: Die angenehme Wohngegend mit vielen englischen Pubs bietet Ihnen eine Top-Auswahl an Restaurants und verzaubert mit der Atmosphäre einer Kleinstadt, obwohl Sie sich in einer der größten Städte Europas befinden.
  • Battersea: Ein an der Themse gelegenes Viertel, das sich in den südlichen Vororten versteckt, aber einen schnellen und direkten Zugang in die Innenstadt bietet. In Battersea finden Sie viele günstige Ferienwohnungen. Neben vielen Parks finden Sie hier auch das Battersea Arts Center.
  • Belgravia: Der Vorort im Westen eignet sich für alle, die sich für Architektur interessieren und eine entspannte Atmosphäre suchen. Viktorianische Stadthäuser mit charakteristischen weißen Terrassen und Balustraden dominieren das Erscheinungsbild und reihen sich an die Boutiquen namhafter Designer
  • Bermondsey: In den letzten Jahren wurde das ehemalige Arbeiterviertel am Ufer der Themse erheblich modernisiert und ausgebaut. Heute finden Sie hier viele junge Künstler und modern gestaltete Ferienwohnungen. Bermondsey ist zudem bekannt für seine vielen Restaurants und einen fantastischen Bauernmarkt.
  • Bethnal Green: Die kleine Schwester von Shoreditch ist ein junger und hipper Vorort an Londons East End – hier finden Sie zentrale Ferienwohnungen und eine multikulturelle Community, verpackt in fantastisches Graffiti.
  • Bloomsbury: Wenn Sie auf der Suche nach einem Kultururlaub sind, haben Sie Ihr Ziel gefunden. Das Zuhause des British Museum und der British Library beheimatet viele Akademiker in einer grünen Umgebung und den besten Bildungseinrichtungen der Stadt.
  • Brixton: Südlich der Themse liegt das pulsierende und lebhafte Viertel Brixton. Die große karibische Gemeinschaft beherbergt viele Pop-up-Shops, Cafés, Bars, Bekleidungsgeschäfte und eine vielfältige Kunstszene. Die fantastische Auswahl an Cuisines hebt Brixton vom Rest der Stadt hervor. Besuchen Sie den Brixton Market mit seiner gigantischen Auswahl an Produkten und bestaunen Sie Kunstwerke, die die viktorianischen Gemäuer zieren. Achten Sie im Besonderen auf das Bild David Bowies – ein Brixton-Boy, geboren und aufgewachsen!
  • Camden Town: Wenn Sie auf der Suche nach einem hippen Ort sind, an dem Sie günstig in London übernachten können, dann sehen Sie sich das farbenfrohe Camden Town mit seinen Cafés und Clubs genauer an. Als Kulturzentrum mit einer großen Punk-Szene, ist der Camden Lock Market die beste Anlaufstelle für Vintage-Shopping. In der Nähe befindet sich der London Zoo und eine Fülle alternativer Geschäfte und Street Food.
  • Chelsea: Chelsea ist einer der wohlhabendsten Bezirke und die perfekte Wahl, wenn Sie auf der suche nach einem luxuriösen Apartment oder Haus sind. Es beherbergt mehrere Kulturstätten, darunter die Saatchi Gallery und das National Army Museum. Stamford Bridge, die Heimat des FC Chelsea, ist ebenfalls hier beheimatet, falls Sie ein Premier League Spiel sehen möchten.
  • City of London: Ein Paradebeispiel viktorianischer Architektur mit vielen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen stellt das Finanzviertel der Stadt dar. Hier treffen Sie Banker in Maßanzügen und können die berühmte St. Paul’s Cathedral besuchen oder die trendigen Old Spitalfields und Leadenhall Markets besuchen. Seite an Seite mit den unzähligen Rooftop-Bars und Restaurants finden Sie hier das Barbican Centre als kulturelles Veranstaltungszentrum.
  • Clapham: Dieser vor kurzem komplett renovierte Vorort bietet Ihnen die perfekten Gegebenheiten, wenn sie in einem viktorianischen Haus übernachten möchten. Die gute Erreichbarkeit Central Londons und die Fülle an Independent-Stores schufen hier eine große LGBT-Szene mit einer warmen, jungen Atmosphäre unter den Bewohnern.
  • Clerkenwell: Mit einer Ferienwohnung in Clerkenwell erreichen Sie alle Orte in London Central fußläufig – vorausgesetzt Sie möchten die Gegend mit ihren Pubs, Bars und Restaurants rund um den Markt verlassen.
  • Covent Garden: Das ikonische Viertel verkörpert den kulturellen Geist der Hauptstadt. Hier werden Ihnen die besten Möglichkeiten zum Einkaufen geboten und Sie werden viele Straßenkünstler finden, die Sie unterhalten. Da sich Covent Garden nahe dem West End, der Drury Lane und dem Royal Opera House befindet, können Sie verschiedene Veranstaltungszentren fußläufig erreichen. Wenn Sie auf der Suche nach einer zentralen Unterkunft in London sind, sind Sie hier genau richtig.
  • Dalston: Ein äußerst trendiger Teil Londons, der in den letzten Jahren gentrifiziert wurde, aber immer noch Treffpunkt vieler Kulturen ist. Dalston ist das Zuhause einiger fantastischer Orte wie dem Ridley Road Market und dem Vortex Jazz Club.
  • East Court: In dem LGBT-freundlichen East Court finden Sie traditionelle viktorianische Herrenhäuser wie in Kensington oder Chelsea.
  • Finsbury Park: Ein kosmopolitischer Bezirk in der Nähe des Arsenal-Emirates-Stadions und das Zuhause vieler Kulturen.
  • Fitzrovia: Dieses trendige Viertel im Westen ist ein kreativer Ort, der viele Galerien beherbergt und in dem ein außergewöhnlicher Zusammenhalt unter den Bewohnern herrscht. Es gibt viele klassische britische Pubs und ist eine ausgezeichnete Wahl für High-End-Shopping.
  • Haggerston: In angenehmer Pendlerentfernung nach Kings Cross, befindet sich das Künstler- und Wohnviertel nur einen Steinwurf von den angesagten Vierteln Hoxton und Shoreditch entfernt.
  • Hampstead: Bei dem Namen werden viele sofort an die wunderschönen Hampstead Heath – Londons größter Naturlandschaft mit herrlichem Blick über die Metropole – denken. Das grüne und überwiegend von Akademikern bewohnte Hampstead gehört zu den reichsten Teilen Londons.
  • Greenwich: Im Südosten gelegen, ist dies der perfekte Ausflug aus dem Zentrum für einen Tag. Das überaus schöne Zentrum Greenwichs beheimatet unter anderem das Royal Observatory und das Maritime History Museum. Schlendern Sie durch einen der vielen Parks und besuchen Sie das berühmte Schiff Cutty Sark.
  • Kensington: In einer der begehrtesten Wohngegenden Londons, finden Sie das National History Museum, das V&A Museum, das Science Museum und den Kensington Palace. Als atemberaubendes Beispiel viktorianischer Architektur finden in den Royal Albert Halls jährlich die BBC Proms statt.
  • Kings Cross: Der Industriebezirk ist sowohl tagsüber als auch nachts immer voll. Von London Saint Pancras aus können Sie mit dem Eurostar den Ärmelkanal überqueren und das europäische Festland erreichen. Fans von Harry Potter können in Kings Cross die Plattform 9 ¾ besichtigen.
  • Knightsbridge: Viele exklusive Bars, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in dem Viertel, in dem auch das Kaufhaus Harrods steht. In der Weihnachtszeit wird ein schöner Weihnachtsmarkt veranstaltet und Sie finden ganzjährig eine große Auswahl an schönen Ferienwohnungen.
  • Lambeth: Wenn Sie nach einem Stadtteil voller traditioneller Pubs suchen, ist dies der richtige Ort für Sie. Zu den Sehenswürdigkeiten des historischen Viertels gehören unter anderem das Imperial War Museum, die London Bridge und des Oval Cricket Grounds.
  • Maida Vale: Abbey Road – das ikonische Aufnahmestudio der BBC befindet sich in dem malerischen und stilvollen Viertel. Das Wohngebiet mit prächtiger edwardianischer Architektur ist der Ort, um eine Traumferienwohnung zu buchen. Neben vielen kleinen Bars und Cafés ist Little Venice das Zentrum der italienischen Gemeinschaft in London.
  • Mayfair: Das exklusive Mayfair ist der Ort, wenn Sie exklusive Hotels und Einkaufserlebnisse suchen. Wir empfehlen Ihnen, hier einen Nachmittagstee zu genießen. Mayfair die erste Adresse für Exklusivität und Luxus in London.
  • Notting Hill: Berühmt für seine farbenfrohen Häuser und den wunderschönen Portobello Market, auf dem Sie skurrile Vintage-Mode finden, ist Notting Hill ein Ort mit vielen Veranstaltungsorten für Konzerte. Der Notting Hill Carnival, der das ganze Viertel einmal pro Jahr übernimmt, darf auf keinen Fall auf Ihrer Liste fehlen, wenn Sie London Ende August besuchen.
  • Paddington: Internationaler Treffpunkt mit viktorianischer Architektur und vielen unabhängigen Märkten. Das Viertel in der Nähe des Hyde Parks verbindet viele Menschen und ist eine gute Wahl für ein Apartment in Central London.
  • Peckham: Wenn Sie auf der Suche nach einer authentischen Wohngegend mit echtem Gemeinschaftsgefühl sind, ist das aufstrebende Peckham im Süden Londons Ihr Ziel. Neben Rooftop-, und Pop-Up-Bars finden Sie hier die größte Auswahl an billigen Ferienwohnungen in London.
  • Shepherd’s Bush: Verpassen Sie nicht das Nachtleben im Westen der Stadt, mit vielen Comedy Shows, Theatern und Clubs. Mit dem Apollo Theatre London steht hier eine der ersten Adressen, um ein Konzert zu erleben. Die Heimat der BBC bietet Ihnen mit der Westfield Shopping Mall zudem viele Geschäfte und Bars.
  • Soho: Das Viertel hat seit langer Zeit den Ruf, Zentrum des Londoner Nachtlebens zu sein. So verwundert es nicht, dass Sie hier eine riesige Auswahl an Bars und Clubs in der Nähe des Theaters finden. Die LGBT-freundliche Gegend beherbergt viele Musikstudios und Plattenläden.
  • Southwark: Südlich der Themse finden Sie mit Southwark eine kulturelle Hochburg. In der Nähe zu Shakespeares Globe Theatre, dem Borough Market, wo Sie viele Speisen und Getränke probieren können, können Sie mit einem Glas Bier in der Sonne in einer der Bars am Butler’s Wharf entspannen.
  • Victoria: Die beste Option in der Nähe vieler Sehenswürdigkeiten – einschließlich Big Ben und Buckingham Palace. Ideal für ein Wochenende in London oder als Ausgangspunkt für eine Weiterreise durch England. Von der London Victoria Rail und Coach Station erreichen Sie alle Orte im Vereinigten Königreich.
  • West End: Das Theaterviertel ist der zentrale Mittelpunkt der Unterhaltung in der Hauptstadt. Inmitten der Shows, Musicals und Theater haben Sie die Qual der Wahl und es wird Ihnen schwer fallen eine Entscheidung zu fällen. Bemühen Sie sich frühzeitig um eine Ferienwohnung im West End, um Enttäuschungen zu vermeiden.
  • Westminster: Bekannt als das Herz der britischen Politik, finden Sie in Westminster die wichtigsten Gebäude der Regierung und das House of Parliament. Der Big Ben ragt über die Dächer der Stadt und mit einem Apartment in Westminster Sind Sie Nachbarn der Royal Family im Buckingham Palace und des Premierministers in der Downing Street 10 für die Dauer Ihres Aufenthalts. Hier befinden Sie sich in der Nähe von Einkaufsvierteln wie Bond Street, Picadilly, Oxfort Street und Regent Street.

Unterkünfte für Familien

Apartments für 2 Personen

Die beste Reisezeit, um die Hauptstadt des Commonwealth of Nations zu besuchen

Die Stadt ist zu jeder Jahreszeit vielfältig und aufregend, allerdings sind die Frühlings- und Sommermonate die beste Zeit, um London zu besuchen, da Sie von den den längeren Tagen mit mehr Sonnenstunden profitieren können. Trotzdem empfehlen wir Ihnen, einen Regenschirm mitzunehmen, da Großbritannien nicht ohne Grund berühmt-berüchtigt für sein Wetter ist. Die Nachfrage ist in den Osterferien in der Regel am größten, daher empfehlen wir Ihnen sich eine Ferienwohnung in London für ein Wochenende im März, April oder Mai zu buchen, um von einer größeren Auswahl und günstigeren Preisen profitieren zu können. Allerdings ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs auch in den Sommermonaten nicht weniger aufregend. Überall finden Sie wunderschön gepflegte Parks und Biergärten, in denen Sie einen Pint in der Sonne genießen können. Einige der größten Veranstaltungen finden in den Sommermonaten Statt, darunter das Wimbledon Tennisturnier, der einzigartige Notting Hill Carnival, die karibische Musik- und Kulturparade und eine große Auswahl an Festivals auf den Grünflächen der Stadt. Sehenswürdigkeiten sind während der Sommermonate in der Regel überdurchschnittlich gut besucht, sodass wir Ihnen empfehlen Ihre Unterkunft und Eintrittskarten frühzeitig zu buchen, um Enttäuschungen zu vermeiden. Auch wenn sich der Sommer dem Ende nähert, bleibt der Kalender der Stadt prall gefüllt und ein Event folgt dem nächsten. Wenn Sie für die Herbst- und Wintersaison buchen, werden Sie Zeuge zahlreicher beeindruckender Feuerwerke während der Bonfire Night und unglaublicher Neujahrsfeiern an Silvester. Der günstigste Monat, für einen Urlaub in London, ist der Januar. Packen Sie warme Kleidung ein und verbringen Sie ein Wochenende in der Oxford Street. Gibt es jemals eine schlechte Reisezeit, um diese Stadt zu besuchen? Wir glauben nicht …

Big Ben, Buckingham Palace & weitere Sehenswürdigkeiten

Londons Attraktionen sind weltweit berühmt, und Ihnen wird garantiert nicht langweilig werden. Wir empfehlen Ihnen, eine Reise über sieben Tage zu buchen, um das Meiste aus Ihrem Aufenthalt machen zu können. Theaterkarten sollten Sie so früh wie möglich buchen, am besten, wenn Sie Ihre Anreise und Unterkunft gebucht haben, da Sie oft und schnell ausverkauft sind. Außerdem empfehlen wir Ihnen, Restaurants, die Sie unbedingt besuchen möchten, während Ihres Aufenthalts zu reservieren – schließlich befinden Sie sich in einer Stadt, die für ihre exquisite Cuisine berühmt ist.

  • National Gallery: Die National Art Gallery, mit einer der größten Kunstsammlungen der Stadt, finden Sie am Trafalgar Square im Zentrum. Die meisten Gemälde entstanden zwischen dem 13. und 20. Jahrhundert.
  • National Portrait Gallery: Direkt neben unserem letzten Museum finden Sie die National Portrait Gallery – eine Sammlung von Porträts berühmter Briten mehrerer Epochen.
  • British Museum: Die größte Sammlung an anthropologischer Studien, Kunst, Kultur und Geschichte in London, ist zudem das meistbesuchte Museum Großbritanniens. Ein interessanter Ausflug für die ganze Familie, für den Sie mindestens einen Nachmittag einplanen sollten. Die Ausstellung ist ein Muss für jeden Touristen in London und nur ein Beispiel des großzügigen Angebots an kostenlosen Museen.
  • V&A Museum: Es ist unmöglich, diese Stadt zu besuchen, ohne die Welt der Kunst und Kultur zu besuchen, für die London so berühmt ist. Das Victoria and Albert Museum – benannt nach den britischen Monarchen – umfasst eine Sammlung an Kostümen, Drucken, Zeichnungen, Schmuck, Keramik, Textilien und Glas. Eine Skulpturensammlung rundet das umfangreiche Angebot ab und trägt dazu bei, dass das V&A zu einem der größten Museen der Welt gehört.
  • Bond Street: Eine berühmte Einkaufsstraße im West End District, die perfekt für eine Ferienwohnung für eine Nacht ist.
  • Big Ben: Der Uhrenturm im Westminster-Palast ist das wahrscheinlich bekannteste Wahrzeichen der britischen Hauptstadt. Wenn Sie das Glück haben, zur Guy Fawkes (Bonfire Night) oder zu Silvester in London zu sein, ist das beeindruckende Feuerwerk, das jedes Jahr dort stattfindet, ein Pflichttermin!
  • Tower of London: Am Ufer der Themse finden Sie die bedeutendste Burg der britischen Geschichte. Mit einer jahrhundertelangen blutigen Geschichte wurde der Bau als königliche Residenz und Gefängnis genutzt. Ein Besuch gewährt Ihnen interessante Einblicke in die Komplexität der britischen Monarchie.
  • Buckingham Palace: Die offizielle königliche Residenz der Windsors und damit des regierenden Monarchen von Großbritannien, liegt im Herzen der City of Westminster und wird für Staatsbesuche genutzt. Besuchen Sie die Haupttore der Pall Mall, den perfekt gepflegten Boulevard, der zum Palasttor führt, und die berühmte Wachablösung.
  • Tower Bridge: Die ikonische Tower Bridge ist seit ihrer Erbauung im Jahre 1886 zu einem Wahrzeichen der Stadt in Film, Musik und Kultur geworden. Überqueren können Sie sie zu Fuß oder mit dem Auto. Schwindelfreie können einen der Türme besichtigen und über eine Glasbrücke mit Blick auf die unter Ihnen laufenden Menschen wandeln!
  • Hyde Park: Hyde Park ist der größte der königlichen Parks und immer wieder Veranstaltungsort großer Musikveranstaltungen. Besichtigen den historischen Crystal Palace und entspannen Sie sich.
  • Kew Gardens: Ein versteckter Juwel im Südwesten gehört zum Weltkulturerbe und beherbergt eine der größten botanischen Sammlungen der Welt. Perfekt, um dem hektischen Stadtleben für ein paar Stunden zu entfliehen und den grünen Stadtteil Richmond-upon-Thames zu entdecken.
  • Palace of Westminster: Der Sitz des britischen Parlaments und der wichtigsten Verwaltungsgremien des Vereinigten Königreichs ist das historisch bedeutendste Gebäude der ganzen Stadt. Eine Besichtigung des Palastes ist ein absolutes Muss! Die Geschichte des gescheiterten Attentats von Guy Fawkes sorgt jedes Jahr für ein fantastisches Feuerwerk zur Bonfire Night am 5. November.
  • Wallace Collection: Ob Sie nun ein Kunstliebhaber sind oder nicht, diese wundervolle Sammlung beherbergt beeindruckende Gemälde aus dem 15. bis 19. Jahrhundert.
  • Themse: Sie können die Sehenswürdigkeiten Londons bei einer Bootsfahrt vom Wasser aus entdecken oder mit einer Oyster Travel Card den “Hop on Hop off” Shuttle nehmen. Früher war der Fluss einer der geschäftigsten Handelswege Großbritanniens. Hunderte Brücken überqueren den Fluss in der ganzen Stadt.
  • St Paul’s Cathedral: Eine weiter Sehenswürdigkeit, die aus der Geschichte Londons nicht wegzudenken ist. Die von Sir Christopher Wren entworfene St. Paul’s Cathedral ist ein wunderbares Beispiel des englischen Barockstils und ein wichtiger Ort für die britische Identität. Das Gebäude wurde, nachdem es bei Bombenangriffen im zweiten Weltkrieg schwer beschädigt wurde, vollständig restauriert. Ein Highlight sind die Jubiläumsfeierlichkeiten des britischen Monarchen.
  • London Eye: Das gigantische Riesenrad am Südufer der Themse ist einer der besten Orte, um London aus schwindelerregender Höhe zu betrachten. Europas höchstes Riesenrad bietet Ihnen eine ausgezeichnete Möglichkeit, sich einen Überblick von der Stadt zu verschaffen. Da dies eine der am meisten besuchten Attraktionen ist, empfehlen wir Ihnen, sich Ticket vorzubestellen.
  • Trafalgar Square: Trafalgar Square ist ein bedeutendes Wahrzeichen der City of Westminster und Mittelpunkt von Demonstrationen, Kundgebungen und Feierlichkeiten wie Silvester.
  • Westminster Abbey: Das bedeutende religiöse Bauwerk spielt eine wichtige Rolle für die Könige und Königinnen Englands, da hier Krönungen, Hochzeiten und Beerdigungen stattfinden.
  • The Shard, London: Das 2012 fertiggestellte architektonische Meisterwerk beherbergt neben Büros unter anderem Hotels, Restaurants, Bars und eine Aussichtsplattform in den obersten Stockwerken. Besuchen Sie das Shard Restaurant zum Dinner oder gönnen Sie sich einen Cocktail in der Shard Bar. The Shard war zeitweise das höchste Gebäude Europas.
  • London Dungeon: Eine der beliebtesten Touristenattraktionen mit Schauspielern und Effekten, die die mittelalterliche Geschichte wieder aufleben lässt. Entdecken Sie die Geschichten von Sweeney Todd und Jack the Ripper. Oftmals finden Sie zwei für einen Angebote, sodass Sie das London Dungeon zu attraktiven Preisen besichtigen können.
  • Kensington Palace: Eine offizielle königliche Residenz von William und Kate Middleton, Herzog und Herzogin von Cambridge. Hier finden Sie viele Artefakte der königlichen Kunstsammlung.
  • Oxford Street: Die berühmteste Einkaufsstraße der Stadt wartet mit vielen Geschäften unterschiedlicher Designer auf Sie. Oxford Street sollte auf Ihrer To-Do-Liste stehen, wenn Sie einen gemütlichen Einkaufsbummel genießen möchten. Zudem ist dies die Heimat des London Palladium und der Royal Variety Show.
  • Regent’s Park: Regent’s Park ist ein weiterer der Royal Parks in London, zentral gelegen und Schauplatz vieler Open-Air-Veranstaltungen. Eine Ferienwohnung in der Nähe des Regent’s Parks ist der ideale Ausgangspunkt, um Sehenswürdigkeiten wie den London Zoo, den ältesten wissenschaftlichen Zoo der Welt, zu besuchen.
  • Tate Modern: Londons größtes Museum für moderne Kunst thront hoch über der Themse und Heimat verschiedener Ausstellungen moderner und zeitgenössischer Kunst. Die Dauerausstellung können Sie kostenlos besichtigen, für Wechselausstellungen sind manchmal Tickets erforderlich.
  • Shakespeare’s Globe: Das elisabethanische Theater in Southwark an der Themse ist die beste Wahl, um Aufführungen des berühmtesten englischen Dichters zu genießen.
  • National Maritime Museum: Wenn Sie das größte Museum der Welt zur Geschichte der Seefahrt sehen wollen, machen Sie einen Abstecher nach Greenwich und entdecken Sie mehr als zwei Millionen Exponate.
  • Leicester Square: Ein Apartment in Leicester Square, Heimat der Unterhaltungswelt und Zentrum des West End, garantiert Ihnen die Nähe zu vielen Weltklasse-Shows, Musicals, Kinos, Restaurants und Bars. Regelmäßig finden hier Premieren von Blockbustern aus der ganzen Welt statt, die namhafte Schauspieler anziehen.
  • Brick Lane: Brick Lane ist die Essenz dessen, was den pulsierenden Schmelztiegel London zu dem macht was er ist – Street Food, Vintage Shops, Sternerestaurants und jede Menge Street Art. Der Distrikt ist berühmt für Curry, Bagels und die vielen Cafés.
  • Piccadilly Circus: Bekannt für riesige Bildschirme mit Werbung und Neon-Leuchtreklame, ist dies einer der wichtigsten Anlaufpunkte für Shopping und Unterhaltung im West End. Ein Studio in Piccadilly Circus bedeutet, dass Sie sich im Herzen der Stadt befinden.
  • Geheimtipps: Um weniger bekannte emblematische Orte der Stadt zu entdecken, werden Sie einen Blick auf “8 geheime Ecken in London”.

The Tube, Doppeldeckerbusse und Black Cabs

Als weitläufige Metropole, mit mittlerweile knapp neun Millionen Einwohnern, braucht diese Stadt ein ausgefeiltes Verkehrssystem, um die vielen Pendler und Touristen schnell und kostengünstig durch die Stadt zu bewegen. Und tatsächlich finden Sie hier eines der besten öffentlichen Verkehrssystemen Europas und der ganzen Welt. Die Londoner U-Bahn, auch bekannt als “Underground” oder “The Tube”, die unverwechselbaren Londoner Doppeldeckerbusse und die London Overground arbeiten Hand in Hand, damit Sie alle Teile der Stadt in kurzer Zeit erreichen. So ist Ihre Ferienwohnung in London stets bestens mit allen Sehenswürdigkeiten der Stadt verbunden. Besorgen Sie sich eine “Oyster travel Card”, eine Karte der U-Bahn und Sie können alle öffentlichen Verkehrsmittel, inklusive der Wassertaxis, die die Themse auf und ab fahren, benutzen. Wenn Sie keine Oyster-Karte besitzen, können Sie einfach die Funktion zum kontaktlos bezahlen Ihrer Kreditkarte nutzen. Das Fahrrad ist ein weiteres beliebtes Verkehrsmittel in der britischen Hauptstadt. Überall in der Stadt finden Sie Stationen, in denen Sie nach belieben ein “Boris Bike” , benannt nach dem ehemaligen Bürgermeister, ausleihen oder zurückbringen können. Alternativ dazu gibt es die berühmten Londoner Black Cabs, die einen wesentlichen Teil zum Stadtbild beitragen. Die Londoner Flughäfen gehören zu den geschäftigsten der Welt. London Heathrow, London City Airport, London Gatwick, London Stansted, London Luton und London Southend verbinden den Großraum mit dem Rest der Welt. London Stansted, als Basis des irischen Billigfliegers Ryanair, wird aus allen Teilen Deutschlands mehrmals täglich zu überaus attraktiven Preisen angeflogen, sodass Sie zusammen mit einer Ferienwohnung von Hundredrooms einen günstigen Urlaub in London verbringen können! Wir empfehlen Ihnen nicht, das Stadtzentrum mit dem Auto zu befahren, da, neben horrenden Parkgebühren, eine Stausteuer eingeführt wurde, um die Innenstadt zu entlasten.